Dienstag, 27. September 2011

Ratingagenturen, strategische Bomber der Wall Street. Eine Zeitleiste.

[Image]
Ich habe mir mal die Muehe gemacht, ueber Google News die Nachrichten mit dem Schlagwort "Ratingagentur(en)" der letzten 4 Jahre Monat fuer Monat suchen zu lassen. Die jeweiligen Highlights habe ich hier zusammengestellt. Es ist seit Juli 2007 kein Monat vergangen, in dem nicht ueber eine neue Hiobsbotschaft, Herabstufung durch Ratingagenturen etc. in den Medien zu lesen war. Es entsteht der Eindruck einer Treibjagd von drei amerikanischen Ratingagenturen auf fuenf europaeische Staaten, die sich zeitweise zu einem Flaechenbombardement ausweitete und inzwischen  vollkommen absurde Zuege entfaltet. Die hilf- und ratlosen Reaktionen der europaeischen Politik in diesem schaebigen Spiel treiben einem die Traenen in die Augen.  Sehen Sie selber, es ist die Muehe wert. Es beginnt mit einer grandiosen Fehleinschaetzung durch den FED Grossmeister Bernanke. Und auch Moody's Einschaetzung der Aquisition der Depfa durch die Hypo Real Estate im Juli 2007 ist ein Kracher, der belegt, welchen qualitativen Stand die "Berechnung der Zukunft" mit finanzmathematischen Modellen der Ratingagenturen hatte und hat.

Bernanke beziffert die moeglichen Kreditausfaelle aus der Hypothekenkrise auf bis zu 100 Mrd US$. S&P stuft erneut die Bonitaet einiger Hypothekenanleihen herab.

"Die Ratingagentur  Moodys sieht durch die geplante Übernahme der Depfa durch Hypo Real Estate (HRE) keinen Anlass für eine Änderung der Bonitätsnoten der beiden Banken. Die Analysten bestätigten am Montag ihre jeweiligen Ratings und den stabilen Ausblick für die Institute." 




Eine der ersten Erwaehnungen von Griechenland durch S&P:
"Die Ratingagentur Standard & Poor's hat ausgerechnet: Bleibt es bei den bisherigen Strukturen, werden die Defizite der Rentenkassen die Staatsverschuldung von derzeit knapp 105 Prozent des Bruttoinlandsprodukts bis 2050 auf 435 Prozent katapultieren."

"Die Ratingagentur Fitch ist überzeugt, dass die finanzielle Lage der IKB weiterhin fragil bleibt. Nach ihrer Einschätzung gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit für weiteren Stützungsbedarf."
[Image]




"Wir haben uns verschaetzt"
April 2008
Wir haben alle Fehler gemacht.
Versagen
"Hinzu komme das "Versagen" der Ratingagenturen, denen "das böse Spiel, das viele Hypothekenfinanzierer vor ihren Augen getrieben haben", völlig entgangen sei, sagte Sanio. Darum hätten die Bonitätsbewerter ihre Vertrauenswürdigkeit - ihr kostbarstes Gut - verloren. Investoren müssten daher die Risiken strukturierter Finanzprodukte selbst analysieren können - oder die Finger davon lassen. Das Financial Stability Forum, ein internationaler Zusammenschluss der Finanzaufseher, setze sich deshalb dafür ein, die Bedeutung der Agenturen herabzustufen. "Unter den Aufsehern gibt es eine klare Präferenz dafür, dass sich Investoren bei ihren Anlageentscheidungen nicht ausschließlich auf die Beurteilung von Rating-Agenturen stützen sollten. Sie müssen fähig sein, die Risiken strukturierter Produkte selbst zu analysieren."
Pessimistische Prognose fuer deutsche Banken

Mai 2008
Computerfehler?
Betrug?
Untersuchungen
Ergebnisse Fehlanzeige

Juni 2008
Machtbeschneidung?
Interessenkonflikt?
Merkel und die europaeische Alternative
EU Plaene zur gesetzlichen Unterwerfung?
Und nochmal Merkel und die Macht

Juli 2008
Strengere Kontrollen
Einraeumen von Fehlern
Haftung?

Maerz / April 2009
Todeslisten entstehen
Ueberwachung durch EU mittels Kartei?

Mai 2009
Grossbritannien
Landesbanken
Ungebrochene Macht
Japan

Juni 2009
Keine Gefahr fuer USA
Irland

Juli 2009
Kalifornien
I.O.U.
Von BBB auf AAA nach Protesten
Show vor dem US Congress
Eine erste Klage

September 2009
Landesbanken
Betrugsklagen
Pseudo Aufschwung

Oktober 2009
Die Tigerente treibt etwas voran!

November 2009
Trio Infernal
EU Monopolverfahren gegen S&P
Die Banken

Dezember 2009
Griechenland von A- auf BBB+
Die Griechenlandeskalation beginnt

Januar 2010
Bundesregierung will Macht mit Strafen brechen
LBBW kuendigt nach BayernLB bei S&P
Drohung an Japan
Interessenkonflikt
Todesdrohungen fuer Griechenland und Portugal

Februar 2010
Portugaleskalation beginnt
Willkuer
Griechenland Banken werden herabgestuft
Nicht legitimierter politischer Einfluss
Moody's "Misery Index" und Spanien

Maerz 2010
EZB will RAs beschneiden und denkt ueber Alternativen nach
Portugal
Die Deutsche Bank
Grossbritannien

April 2010
Spanien
Griechenland

Mai 2010
Spanien
Die Banken der PIGS

Juni 2010
Griechenlandanleihen = Ramschstatus
Wir erinnern uns. Vor sechs Monaten, im Dezember 2009 waren Griechenlandanleihen noch mit A- bewertet. Kann sich die wirtschaftliche Situation einer Volkswirtschaft derart rasant veraendern? Volkswirtschaften sind sehr grosse und schwerfaellige Gebilde. Was also hat sich seit Dezember 2009 objektiv, sachlich  an der wirtschaftlichen Leistungsfaehigkeit Griechenlands geaendert?

Juli 2010
Portugal
Chinesische Konkurrenz meldet sich zu Wort
Portugal
Island, da war doch was, auf Ramsch abgestuft
Irland
Immobilienkrise war laut S&P nicht vorhersehbar
Wahlen in Japan
S&P findet europaeische Ratingagentur sinnlos

August 2010
Kaffesatzleser
Irland
S&P lehnt Haftung ab
S&P und Co verbieten Nutzung von Ratings in Wertpapierprospekten


September 2010
Spanien
Transparenz?
IWF will Einfluss beschraenken

Oktober 2010
S&P Horrorszenario = Unumkehrbare Wahrheit!
Moody's gibt Fitch (siehe 2007) in Bezug auf IKB recht
Irland

November 2010
China stuft USA herab
Irland
Moody's stuft China herauf!

Dezember 2010
Portugal
Bizarr! EU Hilfe schadet Bonitatet Griechenlands. Meint S&P
Irland um weitere fuenf!!!!! Stufen auf einen Schlag herabgestuft
Fitch droht Griechenland mit Ramschstatus

Januar 2011
Japan
Moody's mahnt USA

Februar 2011
Japan und die naechste Herabstufung
Moody's stuft 23 deutsche Banken herab. Bis zu 7 Stufen auf einen Schlag.
Irland wiederholt durch S&P herabgestuft
Entmachtung der Ratingagenturen durch US Aufsichtsbehoerde

Maerz 2011
Vor EU Sondergipfel stuft Moody's Spanien von Aa1 auf Aa2 herab.
Vor dem Euro Sondergipfel stuft Moody's Griechenland um drei weitere Stufen herab
30 spanische Banken herab gestuft
Grossbritanien wird ermahnt behaelt aber AAA
Portugal bis eine Stufe vor Ramschniveau herabgestuft

April 2011
S&P stellt AAA fuer USA in Frage
Fukushima S&P droht Japan
Portugal erneut herabgestuft
Irland erneut herab gestuft

Mai 2011
Griechenland
Italieneskalation beginnt

Juni 2011
USA AAA bedroht
Frankfurt prueft europaeische Alternative zu US Ratingagenturen
Griechenland CCC
Die Macht der Ratingagenturen

Juli 2011
Portugal
Irland
Griechenland
Ratingagenturen sollen zerschlagen werden
Italien empoert
Spanien

August 2011
Europa gegen Amerika

September 2011
Der Feldzug gegen die Ratingagenturen 
Versagen

Oktober 2011
All American Wrestling: SEC vs. Ratingagenturen
London, der europaeische Brueckenkopf der Wall Street meldet sich zu Wort
Und wird reich belohnt. Mit AAA
Deutschland stimmt EFSF zu
Die prompte Antwort aus USA: Italien um drei Stufen herab gestuft
Spanien und Italien durch Fitch herabgestuft
21 europaeische Banken (12 UK, 9 Portugal) auf einen Streich durch Moody's herabgestuft
Spanische und italienische Banken durch S&P und Fitch herabgestuft
"Der Chef der Bank of England, Mervyn King, bezeichnete die derzeitige Krise als möglicherweise schlimmer als die Depression der 1930er Jahre."
EU will Laenderratings verbieten (2012)
Ich frage mich nur wie man das durchsetzen will. Soll die Meinungsfreiheit abgeschafft werden?
Streit zwischen Deutschland und Frankreich
EFSF AAA bestaetigt
Thumbs up by Obama 

November 2011
Italien spitzt sich zu
Oesterreich zittert um sein AAA Rating
"Technischer Defekt" S&P stuft Frankreich "versehntlich" herab
Wer jetzt noch glaubt, es gehe bei den US Ratingagenturen mit rechten Dingen zu, dem kann ich auch nicht mehr helfen.
Standard&Murks
Konkurrenz?
Spanien fleht EZB an
Ein Teufelskreis!?
LZBs herabgestuft
Frankreich, Moody's und diesmal kein Versehen
Fitch gewaehrt USA Schonfrist wegen Wahlen 2013
Aha, wo waren auch noch Wahlen? Und wo gab es keine entsprechende Schonfrist?
Alles klar? Wenn immer noch nicht, dann weiss ich nicht, was man sonst noch an Dreistigkeit aufdecken muss.

Dezember 2011
Fuer Deutschland und fuenf weitere Staaten in Europa ist das AAA in Gefahr
15 Euro Staaten auf einen Streich
ESFS von Herabstufung bedroht
Rundumschlag gegen europaeische und deutsche Banken
15 Versicherer auf dem Pruefstand
Nachdem der europaeische Brueckenkopf der Wall Street = London mit seinem "Nein" nicht die gewuenschte Panik ausloesen konnte, schalten die Ratingagenturen auf stur:
Moody's kritisiert Rettungsgipfel
Und die Einbindung des IWF in das "Rettungskonzept" wird natuerlich direkt von den USA genutzt, um es in Frage zu stellen:
USA bremst Euro - Rettung
Was waere wenn die Euro - Rettung geglueckt waere?
5 europaeische Banken herab gestuft
S&P Attempt to Rewrite Banking
Kriterien geaendert und 10 spanische Banken herab gestuft
500 Mrd. zu 1% fuer 3 Jahre aendern NICHTS am Rating fuer europaeische Banken
Warum nicht?
Rating macht Weihnachtspause

Januar 2012
Gutes Neues Jahr! wuenscht S&P
Euro Rettungsfonds herabgestuft

[Image]

Dabei sollten die fast 500 Mrd. Euro !!! Kredit zu rekordverdaechtigen Konditionen (1% Zinsen fuer 3 Jahre) der EZB an die Banken doch zur Entspannung beitragen. Die ersten Auktionen von Staatsanleihen in Italien und Spanien verliefen ja auch vielversprechend. Trotzdem oder wahrscheinliche gerade deshalb diese Aktion zu diesem Zeitpunkt von S&P, die von den Chinesen sehr treffend kommentiert wird. Da ist von Macht, Abhaengigkeiten und unheilvoller Verstaerkung der Krise die Rede. Gut beobachtet wuerde ich sagen. Und wer hat ein Interesse daran, das die Macht der Ratingagenturen und die Abhaengigkeit der Investoren von deren Urteilen derart unheilvoll und krisenverstaerkend eingesetzt wird?
Zu dieser Frage meldet sich nun einer dieser Schnellmerker zu Wort. Der Mann hat recht! Aber er ist mit seiner Erkenntniss etwas spaet dran. Warum nur?
Liegt es an einem Mangel an kognitiven Faehigkeiten? 
Und diese Frage beantwortet uns diesesmal die BILD Zeitung:

Denn da wird dann endgueltig und fuer jeden Deppen klar, worauf das so erfolgreiche "deutsche Team"
"Du bist Deutschland"
eingestimmt werden soll und woher der Wind weht:

1. Disziplinierung der Krisenlaender. Am deutschen Wesen soll alles genesen. Der Stechschritt wird wieder modern. Reeeechts um!

2. “Zwar würde in den ersten Jahren nach einem solchen Schritt die Arbeitslosigkeit zunehmen, da der Export infolge der Währungsaufwertung einbrechen werde, sagte Reitzle. Dies würde jedoch den Druck auf die deutsche Wirtschaft erhöhen, noch wettbewerbsfähiger zu werden.”
Erinnert mich irgendwie an “letzte Blutstropfen” , “treue Pflichterfuellung” und “ungebrochenen Glauben an den Endsieg”.

3.”Und schon fünf Jahre später könnte Deutschland im Vergleich zu den asiatischen Wettbewerbern stärker dastehen.“
Deutschland, Deutschland ueber alles….. mal wieder.

4. “Eine Meinung, die auch der Ex-BDI-Chef (Henkel) vertritt.”
Na dann kann ja wirklich nichts mehr schief gehen, oder?

Und weil ihnen das mit dem Projekt "Europaeische Integration" so wunderbar in die Hose geht, betreibt diese  Bande  von grossmaeuligen Versagern weiter Globalisierung.
Das macht Sinn! Die Frage ist nur fuer wen?
Und bei dieser Frage hilft uns die Credit Suisse weiter.

Februar 2012

34 italienische Banken auf einen Streich by S&P
15 spanische Banken auf einen Streich by S&P
6 europaeische Staaten by Moody's
Mehr als 100 Banken im Visier von Moody's
Japan
Die Japaner sind schon zu bedauern. Erst arbeiten sie sich den Ar... ab und exportieren ihren Wohlstand fuer gruen bedrucktes Papier und dann machen sie einmal ein Handelsbilanzdefizit (wahrscheinlich wegen Fukushima, abgeschalteten AKWs und dadurch erhoehter Oelrechnung) und schon gibt es was auf die Finger von den US Ratingagenturen.
 Denn Handelsbilanzdefizite sind ein Privileg der Amerikaner!
Also ihr armen Japaner. Immer schoen weiter schuften und den Amis tolle Autos etc. bauen, aber bitte nicht auf die Idee kommen dabei mehr zu verbrauchen als an gruen bedrucktem Papier rein kommt.
S&P Griechenland = Zahlungsausfall
ISDA Schaumermal

Maerz 2012

Mission accomplished! Sollbruchstelle ausgeloest!

May 2012

Katastrophenverlauf nach Fahrplan

Juli 2012

S&P stellt Wende in Aussicht!
Italien
Die Ratingagenturen sind schuld!

To be continued 

Januar 2013

US Ratingagentur Egan Jones wird von SEC bestraft

Februar 2013

S&P wird in den USA angeklagt


Und wenn Sie sich fragen, wie es zu einer solchen Entwicklung kommen kann, dann schauen Sie mal hier.

Und wer sich fuer Schuldenstaende = Geldvermoegen interessiert, sollte sich nicht nur einseitig Staatsschulden in den einzelnen Laendern ansehen, sondern sich auch die Schulden in den anderen Bereichen, wie private Haushalte, Unternehmen und nicht zuletzt im Finanzsektor , der Heimat der selbsternannten "Masters of the Universe", ansehen. Ein Kapitalfaktor (Summe aller Schulden im Verhaeltnis zum BIP)  von groesser 3 bis 4 scheint die Grenze dessen zu sein, was eine moderne, entwickelte Volkswirtschaft tragen kann. Der eigentliche Kipppunkt liegt aber wahrscheinlich deutlich frueher, da in der Phase der Eskalation der Schulden die realwirtschaftliche Degeneration, die ursaechlichen strukturellen Probleme und die durch sie entstehenden  sozialen / gesellschaftlichen Probleme zunaechst uebertuencht werden.
Besonders bemerkenswert erscheint mir in Bezug darauf der
Stand der Dinge in den USA
und das nur noch als perfide zu bezeichnende
Vorgehen der dortigen Finanzoligarchie
zu sein.
Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr!

Sapere Aude!

Georg Trappe
P.S.: Diese Studie belegt eindrucksvoll, wie die "Qualitaet" der Ratings einzuordnen ist.
P.P.S: Komplizenschaft?

Kommentare:

  1. Wenn man sich diesen Artikel über den ersten SEC-Jahresbericht über zehn US-Ratingagenturen anschaut, den sie nun laut Gesetz erstellen muss, dann kommt man nicht umhin anzunehmen, dass die Ratinagenturn wichtige Instrumente der Wall Street sind:

    http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/0,2828,789563,00.html

    Dass die SEC ein zahnloser Tiger ist und die Wall Street nichts von ihr zu befürchten hat, zeigt auch dieser Artikel sehr schön:

    http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/0,2828,789385,00.html

    In den USA ist Barack Obama der Präsident, aber regiert werden die USA von der Wall Street.

    Grüße
    SLE

    AntwortenLöschen
  2. ... und noch ein Beispiel für politisch motivierte und absurde Ratings:

    http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anleihen/sundp-attestiert-grossbritannien-spitzenbonitaet/4681842.html

    AntwortenLöschen