Donnerstag, 26. April 2012

Think tanks ante portas

Dieses Werk wurde von seinem Urheber Sicherheitsoffizier ALÜ als gemeinfrei veröffentlicht. Dies gilt weltweit.
In manchen Staaten könnte dies rechtlich nicht möglich sein. Sofern dies der Fall ist:
Sicherheitsoffizier ALÜ gewährt jedem das bedingungslose Recht, dieses Werk für jedweden Zweck zu nutzen, es sei denn Bedingungen sind gesetzlich erforderlich.

Da hat wohl jemand was von "Gestaltungs- und Fuehrer- Fuehrungsaufgabe" in meinem Blog gelesen und schon spriessen / rollen die "Think Tanks" was das Zeug haelt.
Genau das Richtige fuer Alle, die gerne denken lassen.

Eine Kostprobe gefaellig? :

"Ricke: Aber es stimmt doch: Politiker wollen wiedergewählt werden, Unternehmer müssen Quartals- und Jahreszahlen vorlegen, Wissenschaftler sich auf den nächsten Kongress vorbereiten. Wie kriegt man denn nun alle dazu, ein gemeinsames Ziel zu definieren und das auch wirklich nachhaltig zu verfolgen?

Leipprand: Na ja, man muss erst mal hier glaube ich auch ein bisschen Sympathie mit unseren Führungskräften haben: Es ist natürlich einfach schwerer geworden. Also Sie sagen es, es gibt natürlich Anreize sich erst mal mit den kurzfristigen Dingen zu beschäftigen, genau, der Politiker denkt an seine Wiederwahl, der Unternehmenschef an die Aktienkurse und den Quartalsbericht. Das ist gar nicht so leicht, als Führungskraft hier die langfristigen und die übergeordneten Ziele im Blick zu haben, zumal die Welt einfach noch mal schnelllebiger geworden ist in den letzten Jahrzehnten, komplexer geworden ist und einfach immer mehr Anforderungen und Aufgaben auf die Führungskräfte auch einprasseln. Und deswegen braucht es da schon noch mal eine Kraftanstrengung, sich auch mit den langfristigen Dingen zu beschäftigen."


Halleluja

Georg Trappe

Ich bedanke mich bei Feynsinn fuer den Hinweis.
Siehe auch Think Tanks etc.:   Council on Foreign Affairs, American Council on Germany, Atlantik Bruecke, Atlantic Community, Bertelsmann Stiftung, Europaeische Ratingagentur, Economic Hitmen by US DoD
-
Herr Leipprand war Stipendiat der McCloy Studienstiftung, die mit der Haniel Stiftung kooperiert
John J. McCloy
Haniel
Liste_der_500_reichsten_Deutschen
Atlantik Bruecke
"Mitglieder der Atlantik-Brücke waren maßgeblich in den CDU-Parteispendenskandalen, der Flick-Affäre 1980 [33] und der Schwarzgeldaffäre Ende der 90er Jahre, sowie der Leuna-Affäre involviert und wurden rechtskräftig zu mitunter mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. [34][35] Young Leader Karl Theodor zu Guttenberg löste 2009 zunächst eine breite Debatte über das Ausmaß des Lobbyismus in der Gesetzgebung aus.[36] Guttenberg geriet stark in die Kritik, weil er mit der Ausarbeitung des Gesetzentwurf zur Zwangsverwaltung maroder Banken die britische Wirtschaftsgroßkanzlei Linklaters beauftragt hatte, welche enge Geschäftsbeziehungen zu internationalen Großbanken, insbesondere Goldman Sachs, unterhält.[37][38][39] Zudem wurde der eigene Entwurf aus dem Bundeswirtschafts- bzw. Justizministerium ignoriert. Die weitgehende Übernahme des Linklaters-Entwurfs in das Gesetzgebungsverfahren wurde von heftiger Kritik begleitet. [40][41][42][43] Abermals machte Guttenberg negative Schlagzeilen als Hauptdarsteller in der Plagiatsaffäre um seine Dissertation, die letztendlich im Rückritt als Bundesverteidigungsminister gipfelte. Mit Christian Wulff und Kai Diekmann waren zwei weitere Young Leader der Atlantik-Brücke Hauptbeteilligte an einer der großen Politaffären der deutschen Nachkriegszeit, der Wulff-Affäre. In der Affäre um die einst größte europäische Privatbank Sal. Oppenheim ist gegen mindestens ein Mitglied der Atlantik-Brücke Anklage wegen Untreue in einem besonders schweren Fall erhoben worden. [44]"

"2010 waren mehrere Vorstandsmitglieder, darunter zunächst auch der Vorsitzende Friedrich Merz, von ihren Ämtern zurückgetreten, nachdem der Ehrenvorsitzende Walther Leisler Kiep heftige Kritik an Merz geübt hatte und ihn in einem Schreiben zum Rücktritt aufforderte. Merz hatte zum Mißfallen Kieps öffentlichkeitswirksam "der politischen Klasse, insbesondere Angela Merkel, mangelnde politische Führung" vorgeworfen. Merz, der als Modernisierer der "in Ehren ergrauten Institution" Atlantik-Brücke angetreten ist , stellte sich erneut zur Wahl und wurde mit großer Zustimmung wiedergewählt. Der neue Kurs von Merz sieht u.a. eine teilweise Emanzipation von wirtschafts- und finanzpolitischen Zukunftsstrategien amerikanischer Thinktanks vor. [45][46][47]"

Quelle: Wikipedia April 2012

 Merkel Warburg Award

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen