Montag, 16. Dezember 2013

Die Sopranos

Die Sopranos ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die vom Leben einer italo-amerikanischen Mafiafamilie in New Jersey handelt.

Quelle
Nun meldet das Handelsblatt in einem Artikel:
"Der Deutschlandchef der US-Investmentbank Goldman Sachs, Alexander Dibelius, hat mit Hilfe von zwei Briefkastenfirmen in der Karibik ein millionenschweres Immobiliengeschäft in London abgewickelt, um Steuern zu sparen. Dibelius bestätigte der „Bild am Sonntag“, dass seine Firmen Soprano Enterprises und Jadana mit Sitz in der Steueroase British Virgin Islands das Geschäft machten."
Es handelt sich dabei um den gleichen Herrn Dibelius, der sich Ende 2009 mit folgender Aeusserung hervor getan hatte:
„Banken, besonders private und börsennotierte Institute, haben keine Verpflichtung, das Gemeinwohl zu fördern.“
Seinerzeit dachte ich, soetwas sei ein Fall fuer den Verfassungsschutz.  Nun uebernimmt wohl Friede Springers Team fuer Demontagen und Tatortreinigung die Arbeit.
Dem Handelsblatt schien es wohl noch wichtig, im Sinne einer ausgewogenen Berichterstattung zu erwaehnen:
"Der Deutschland-Chef von Goldman Sachs hatte in der Finanzkrise wiederholt einen Wertewandel eingefordert und die eigene Branche zu „kollektiver Demut“ aufgerufen."

Sapere Aude!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen