Freitag, 12. Dezember 2014

Die Fettaugenmacher

Wer das Fettaugensyndrom als Ursache fuer schwerwiegende Funktionstoerungen der Weltwirtschaft in Verdacht hat, wird sich nicht nur fuer den juengsten OECD Bericht zum Thema Einkommensschere interessieren, sondern auch mit grosser Besorgnis die Machenschaften grosser Banken im sog. M&A Geschaeft verfolgen.



Ein alter Bekannter, Goldman Sachs, ist nicht nur fuehrend, sondern befindet sich auf dem Weg Rekorde aus dem Jahr 2007 zu brechen.

Sapere Aude!

Georg Trappe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen