Donnerstag, 5. Februar 2015

Die fehlende Wachstumsstrategie

Quelle

http://www.wsj.com/articles/obama-expresses-sympathy-for-new-greek-government-1422830309

“You cannot keep on squeezing countries that are in the midst of depression. At some point there has to be a growth strategy in order for them to pay off their debts to eliminate some of their deficits,” Mr. Obama said in an interview with CNN’s Fareed Zakaria aired Sunday.


Quelle

Der pro Kopf Primaerenergieverbrauch der USA ist etwa 4mal so hoch wie der weltweite durchschnittliche pro Kopf Verbrauch und immerhin doppelt so hoch wie in anderen entwickelten Volkswirtschaften wie Japan oder Deutschland.

Sapere Aude!

Georg Trappe

China, das neue Griechenland ;-).
Die globale "Wachstumsstrategie" in Zahlen
Warum kaum einer den Schluss zieht, dass eher ein Verteilungsproblem vorliegt, das seine Wurzeln in Konzentrationsprozessen hat, die immer und zwangslaeufig Wachstum begleiten, wenn selbiges nicht homogen ist, bleibt das Geheimnis der Experten.

1 Kommentar:

  1. Wirtschaftswissenschaftler werden nicht dafür bezahlt richtige Fragen zu stellen, sondern dafür, falsche Antworten zu geben, auf Fragen, die keiner gestellt hat.

    AntwortenLöschen