Donnerstag, 15. September 2016

Fettaugensyndrom

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/bayer-kauft-monsanto-der-66-milliarden-dollar-deal-ist-fix/14543592.html

http://www.cnbc.com/2016/09/14/bayer-and-monsanto-agree-to-merge.html

"Bayer said Bank of America/Merrill Lynch, Credit Suisse, Goldman Sachs, HSBC and JP Morgan had committed to providing the bridge financing. Bank of America/Merrill Lynch and Credit Suisse are acting as lead financial advisers to Bayer, with Rothschild as an additional adviser. Bayer's legal advisers are Sullivan & Cromwell and Allen & Overy.
Morgan Stanley and Ducera Partners are acting as financial advisers to Monsanto, with Wachtell, Lipton, Rosen & Katz its legal adviser."

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/dupont-und-dow-chemical-ein-neuer-chemieriese/12713998.html

http://www.nzz.ch/finanzen/strukturierte-produkte/chem-china-uebernimmt-syngenta-und-andere-der-chinesische-drache-ueberrollt-europa-ld.4859



Sapere Aude!

Georg Trappe

P.S.: Wer hat nun Monsanto gekauft? Bayer oder ein von amerikanischen Banken dominiertes Consortium? Und wer wird nach Ablauf der "Zwischenfinanzierung" die Anleihen kaufen? 



Freitag, 2. September 2016

Ahoi! Selbstregulierende Maerkte in Aktion

Hanjin Shipping in Geldnöten

 "Die grösste Reederei Südkoreas, die Hanjin Shipping, braucht Geld. Der Verwaltungsrat spricht von 1,3 Bio. Won (etwa 1,2 Mrd. $), die das Unternehmen kurzfristig benötigt um den Betrieb aufrecht zu erhalten."



HSH NordbankLänder übernehmen faule Schiffskredite

" Schleswig-Holstein und Hamburg feiern Premiere als Schiffsfinanzierer. Zum 1. Juli 2016 werden die Bundesländer faule Kredite in Höhe von fünf Milliarden Euro von der HSH Nordbank übernehmen, deren Mehrheitseigner sie sind. Mit dem Kreditvolumen werden derzeit 256 Schiffe finanziert. Der Deal ist Teil eines Entlastungspakets für die Bank, auf das sich die EU-Kommission und die Länder verständigt haben. Die Bank muss bis zum Frühjahr 2018 verkauft werden, ansonsten droht die Abwicklung."

Sapere Aude!

Georg Trappe