Samstag, 4. November 2017

Fachkraeftemangel?


https://www.heise.de/newsticker/meldung/Stellenabbau-bei-Siemens-Massive-Veraenderungen-werden-Mitte-November-konkret-3879224.html

" Kugel sagte: "Wenn ein Geschäft langfristig nicht mehr da ist, können wir nicht einfach an der Vergangenheit festhalten und weitermachen wie bisher." Die Energiebranche sei weltweit im Umbruch: "Der Markt für große Gasturbinen ist um 40 Prozent, für Dampfturbinen um 70 Prozent geschrumpft." Das sei keine Konjunkturdelle, "sondern eine vor Jahren schon einsetzende, strukturelle und dauerhafte Veränderung". Das Unternehmen müsse wirtschaftlich handeln, nur so sei Beschäftigung langfristig sicher."

https://www.energy.siemens.com/hq/de/erneuerbare-energien/

Sapere Aude!

Georg Trappe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen