Sonntag, 6. Januar 2019

Liefert Neuland die Loesung unloesbarer Probleme?

Nach dem Datendiebstahl prüft die Bundesregierung, wie sie Software-Hersteller und Betreiber von Internet-Plattformen stärker in die Pflicht nehmen kann. Justizministerin Barley zufolge sollen sie strengere Vorgaben erfüllen.

https://www.tagesschau.de/inland/datendiebstahl-105.html

 The Bank of Thailand is demanding commercial banks discuss whether they intend to cancel physical passbooks in the future because it wants to ensure banks will offer proper services to customers. The...


Post Today recently quoted Tana Pothikamjorn, SCB's first senior vice-president for digital banking, saying the bank planned to offer digital passbooks because demand for physical passbooks has diminished...


https://www.bangkokpost.com/business/news/1605054/bot-urges-talks-before-passbook-halt

Sapere Aude!

Georg Trappe


 
Nach der massenhaften Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten hat Bundesinnenminister Horst Seehofer vor Sorglosigkeit im Umgang mit sensiblen Daten gewarnt. Zugleich kündigte er an, ein IT-Sicherheitsgesetz 2.0 noch in der ersten Jahreshälfte 2019 vorzulegen. Dabei solle es auch Verbesserungen beim Verbraucherschutz geben.
Wichtig sei ein "risikobewusstes Handeln" jedes Einzelnen, sagte der CSU-Politiker. Das betreffe Anwender, Nutzer und Anbieter gleichermaßen. Zunächst trage jeder im privaten Bereich selbst die Verantwortung für den sicheren Umgang mit dem Schutz von sensiblen Daten. Sorglosigkeit wäre vollständig fehl am Platze.